Das Schwein der Redaktion

Womit sich Richter beschäftigen müssen: Wie das Verwaltungsgericht der Freien Hansestadt Bremen mitteilt, ist die Klage und der Eilantrag wegen der Tötung des “Redaktions-Schweins” des Weser-Kurier zurückgenommen worden.

Gegen den Weser-Kurier und die Freie Hansestadt Bremen war beim Verwaltungsgericht ein Verfahren anhängig, mit denen ein in Bonn ansässiger Verein die Tötung eines Schweines verhindern wollte, das die Redaktion des Weser-Kurier im April erworben hat. Damit wurde unter dem Titel “Ein Schweineleben” in den letzten Monaten berichtet, was es über die Schweinehaltung in Deutschland zu er ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK