Wie bei Salesch

Manchmal, aber wirklich nur manchmal, geht es "in echt" so zu wie in diversen Gerichtsshows. Ich verteidigte den Mandanten gegen den Vorwurf der Sachbeschädigung. Er sollte ein komplettes Haus völlig auseinander genommen haben. Der Schaden betrug ca. 20.000 Euro. Die 70 jährige Vermieterin, die sich selbst als ehemalige Kauffrau bezeichnete - aus sicherer Quelle weiss ich, dass das wohl nur die U ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK