GKV-Spitzenverband: Krankenhauseinnahmen steigen auf Rekordwert

Laut Mitteilung des GKV-Spitzenverbandes werden in diesem Jahr die Krankenhäuser in Deutschland ca. 60,4 Milliarden Euro von den Krankenkassen erhalten. Damit werde die Schallmauer von 60 Milliarden erstmals durchbrochen, wie Florian Lanz, Sprecher des GKV-Spitzenverbands anlässlich der vor einigen Tagen erhobenen Forderung der Deutschen Krankenhausgesellschaft nach mehr Geld erklärte.

„Innerhalb von nur fünf Jahren sind die Zahlungen der Krankenkassen an die Krankenhäuser um zehn Milliarden Euro gestiegen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK