EIB-Darlehen von 175 Mio EUR für die Modernisierung des Hochspannungsübertragungsnetzes in der Ukraine

Die Europäische Investitionsbank (EIB) stellt der Ukraine 175 Mio EUR für den Ausbau der Stromleitungen zwischen den östlichen und den südlichen Regionen des Landes zur Verfügung. Das Vorhaben wird von der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) mit einem Darlehen im Betrag von 175 Mio EUR kofinanziert. Mittelfristig wird das Projekt der Ukraine dabei helfen, ihr Stromnetz mit dem europäischen St ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK