Apples Apfelgriebsch-Logo ist auch nur ein Plagiat

links: 1973 Parfumflakon "Je Reviens" von Worth; rechts: seit 1976 Firmenlogo der Apple Inc.

Bekanntlich überzieht der iPhone- und iPad-Hersteller Apple Inc. seit einigen Monaten andere Hersteller von Telefonen und Tablet-Computern mit Klagen wegen angeblicher Design-Plagiate (siehe DESIGNSCHUTZnews vom 10.08.2011). Dabei ist das iPad-Design bereits seit 1969 aus Stanley Kubricks Filmklassiker “2001: Odyssee im Weltraum” bekannt. Apple meldete am 17.03.2004 dennoch ein Geschmacksmuster darauf an.

Wie HORIZONT.NET in dieser Woche berichtet, entspringt auch das Apfelgriebsch-Logo von Apple nicht unbedingt eigener kreativer Leistung. Der angebissene Apfel wurde seit 1973 als Parfumflakon von Worth verwendet und war damals sehr bekannt. Der Namensgeber Charles Frederic Worth gilt als Begründer der Haute Couture. 1857 gründete er in Paris sein eigenes Unternehmen: The House of Worth.

Die Chronologie passt: Apple wurde am 1. April 1976 von Steve Jobs, Steve Wozniak und Ronald Wayne gegründet. Im gleichen Jahr wurde auch das Apfelgriebsch-Logo das erste Mal als Firmenlogo verwendet ...

Zum vollständigen Artikel


  • horizont.net - 8 Leser - Der täglich aktuelle Online-Dienst von HORIZONT, Zeitung für Werbung, Marketing, klassische und neue Medien mit Branchen-Nachrichten, Hintergründe, Jobs, Events, Top-Links, Shops , E-Commerce u.v.m.

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK