Kindesannahme in Polen schwieriger

In Polen wurde ein neues Gesetz über die Unterstützung der Familie und das Fürsorgesystem beschlossen, welches am 1.01.2012 in Kraft treten wird. Ziel dieses Gesetzes sei vor allem die Verbesserung der Situation der Kindesannahmekandidaten. Geplant wurde, dass das Verfahren zur Kindesannahme vereinfacht und landesweit vereinheitlicht wird. Aus diesem Grund sollen alle bisherigen Annahmezentren – mit wenigen Ausnahmen - abgeschafft und durch neue ersetzt werden, welche dann vom Wojewodschaftsmarschallen gegründet und ihm unterstellt werden ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK