Scheidungs-Statistik 2010: Ehefrau ergreift meist die Initiative

Im Jahr 2010 wurden in Deutschland rund 187.000 Ehen geschieden. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, wurden damit elf von 1.000 bestehenden Ehen geschieden. Bei den im Jahr 2010 geschiedenen Ehen wurde der Scheidungsantrag meist von der Ehefrau gestellt, und zwar in 52,9 Prozent der Fälle. 38,9 Prozent der Anträge reichte der Ehemann ein.

2010 betrug die durchschnittliche Ehedauer bei der Scheidung 14 Jahre und 2 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK