OLG Frankfurt a.M.: Slogan "Schönheit von innen" wettbewerbsrechtlich vor Nachahmung geschützt

15.09.11

DruckenVorlesen

Der Werbeslogan "Schönheit von innen", der seit mehr als 20 Jahren für Beauty- und Pflege-Dragees verwendet wird, weist eine wettbewerbsrechtliche Eigenart auf und ist vor Nachahmungen geschützt (OLG Frankfurt a.M., Beschl. v. 03.08.2011 - Az.: 6 W 54/11).

Die Klägerin warb bereits mit mehr als 20 Jahren mit der Aussage "Schönheit von innen" für ihre Produkte. Ein Mitbewerber übernahm nun diesen Slogan.

Die Frankfurter Richter bejahten einen Wettbewerbsverstoß. Der Äußerung komme eine besondere wettbewerbsrechtliche Eigenart zu ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK