Greenpeace-Aktivisten fordern Ablehnung des CCS-Gesetzes im Bundesrat

Greenpeace-Aktivisten protestieren heute vor dem niedersächsischen Landtag gegen die von Ministerpräsident David McAllister (CDU) angekündigte Zustimmung zum CCS-Gesetz im Bundesrat. Das Gesetz zur Abscheidung und unterirdischen Lagerung des klimaschädlichen CO2 (kurz CCS) soll am 23. September 2011 im Bundesrat beschlossen werden. Nach einem Gutachten von Greenpeace biete es den Ländern keine ausreichende Rechtssicherheit. Von einer CO2-Endlagerung beispi ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK