BSG: Kein Anspruch Rentenversicherung gegen Krankenkasse für Arbeitstherapie

Das BSG hat in seinem heutigen Urteil die Revision des klagenden Rentenversicherungsträgers mangels bestehenden Erstattungsanspruches wegen einer gewährten Arbeitstherapie gegen die beklagte Krankenkasse zurückgewiesen: Der Anspruch des Versicherten auf Arbeitstherapie gegen die Beklagte umfasste zwar eine – wie hier – unter ärztlicher Verantwortung stehende, im Rahmen eines Behandlungsplans ergotherapeutisch begleitete Vermittlung von Grundarbeitsfähigkeiten, war ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK