Unfallopfer mit schweren Verletzungen – Teil 1: Schmerzensgeld

Rechtsanwalt Carsten Meinecke Vertragsanwalt des ADFC Berlin e.V.

Ein wesentlicher Tätigkeitsschwerpunkt der Rechtsanwaltskanzlei Carsten Meinecke ist die bundesweite Vertretung von Unfallopfern, die im Straßenverkehr schwere Verletzungen erlitten haben.

Schwere Verletzungen bedeuten häufig auch große Veränderungen im Leben des Unfallopfers. Bei der Regulierung der leichten Verletzungen geht es für den Rechtsanwalt im Verkehrsrecht im Wesentlichen um Heilbehandlungskosten und um das angemessene Schmerzensgeld. Bei mittleren und schweren Verletzungen wird die Schadensregulierung sehr komplex und es besteht die Gefahr, wesentliche Ansprüche zu übersehen. Eine rechtsanwaltliche Beratung wird daher dringend empfohlen.

Schmerzensgeld

Die nachfolgenden Ausführungen zum Thema Schmerzensgeld sollen keine juristische Abhandlung sein, die alle Feinheiten des Haftungsgrundes, der Anspruchshöhe oder der prozessualen Geltendmachung beleuchtet. Mit diesem Beitrag möchte ich vielmehr vermitteln, wie komplex die Bemessung des angemessenen Schmerzensgeldes ist.

Es sind eine ganze Reihe von Bemessungskriterien bei der Ermittlung des angemessenen Schmerzensgeldes zu beachten. Zunächst ist die Art der erlittenen Verletzungen bestimmend. Sie ergibt sich aus den ärztlich attestierten Verletzungen, der Diagnose. Zur Schmerzensgeldbemessung gehören auch die Dauer der Minderung der Erwerbstätigkeit (MdE), ein eventueller Dauerschaden, oder dauernde Entstellungen oder psychische Beeinträchtigungen. Ebenso sind verletzungsbedingte entgangene Lebensfreuden wie zum Beispiel dauernde oder zeitweilige Unmöglichkeit oder Behinderung beim Tanzen, Sport treiben, Diskobesuchen, Ausübung von Hobbys, Autofahren schmerzensgelderhöhend zu berücksichtigen. Hierher gehören auch die entgangenen Urlaubsfreuden. Ein weiteres Kriterium ist die Verhaltensweise Dritter ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK