Gelassenheit

Es gibt manchmal Verhandlungen, da legt sich eine Partei kräftig ins Zeug, argumentiert, führt Streitgespräche mit dem Richter, wird bisweilen auch mal laut, schuftet also nach Krâften.

Die Gegenpartei sitzt derweil ruhig und entspannt an ihrer Bank, sagt nix und beschränkt ihren Beitrag auf einen gelegentlichen mitleidigen Seufzer, ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK