Defensivregistrierung von Marken unter “.xxx”

Angelina Jolie und Beyoncé Knowles machen es, Donald Trump macht es, Barack Obama, David Cameron, Tony Blair und Margaret Thatcher machen es. Wie golem.de berichtet, versuchen zahlreiche Prominente, eine Registrierung ihres Namens unter der gerade in der Einführung befindlichen neuen Top-Level-Domain “.xxx” zu verhindern, indem sie selbst Anträge auf Blockierung der Domainnamen gegen die Registrierung durch Dritte stellen. Insgesamt hat die Vergabestelle der “.xxx”-Domains laut einer Reuters-Meldung bereits vor Beginn der Sunrise-Phase über 900 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK