Haftung des Betreibers einer Bewertungsplattform für kritische Einträge

Das Landgericht Berlin hat Mitte Juli 2011 (Beschluss vovom 15. Juli 2011 – Az.: 5 U 193/10) entschieden, dass der Betreiber einer Bewertungsplattform nicht für kritische Nutzerkommentare haftet, wenn er diese unverzüglich nach Kenntniserlangung löscht.

Das Bewertungsportal ist als Teledienstanbieter anzusehen und damit nicht verpflichtet, Nachforschungen hinsichtlich der Richtigkeit eingesandter Hotelbewertungen vor deren Veröffentlichung d ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK