Gutachten im juristischen Alltag, Teil 3

Rechtsanwalt Carsten Meinecke Vertragsanwalt des ADFC Berlin e.V.

Häufig werden durch Sachverständigengutachten provozierte Unfälle und unfallfremde Schäden entlarvt. Für die Opfer solcher Betrüger ist es nicht so einfach, unbeschadet aus den ganzen Verfahren zu kommen. Die Betrüger versuchen, mit ihren provozierten Unfällen eine Situation zu schaffen, die von Außen so aussieht, als ob der andere Verkehrsteilnehmer den Unfall verursacht hätte. Jeder hat schon einmal die Geschichte gehört, dass an einer Ampel der Vordermann plötzlich rückwärts in das hintere Fahrzeug gefahren ist. In Berlin hatte ich mit folgender Masche zu tun.

Der Mandant fuhr mit seinem Golf die Schildhornstraße in Richtung Schloßstraße (Steglitz). An der Ampel unterhalb des Bierpinsels musste er warten. Er wollte links in die Schloßstraße einbiegen. Bei grün fuhr er los. Als er seine Fahrspur in der Schloßstraße erreicht hatte, schoss plötzlich ein Porsche auf ihn zu. Dieser fuhr rückwärts und traf mit dem Heck die Front vom Golf meines Mandanten ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK