Schönherr berät Trenkwalder Privatstiftung beim Verkauf einer Mehrheitsbeteiligung

Die zentraleuropäische Anwaltskanzlei Schönherr hat die Trenkwalder Privatstiftung beim Verkauf einer Mehrheitsbeteiligung der Trenkwalder International AG an Droege Capital, ein familiengeführtes unabhängiges Beratungs- und Investmenthaus mit Hauptsitz in Düsseldorf, beraten.

Trenkwalder ist einer der führenden Personaldienstleister in Europa mit mehr als 70.000 Beschäftigten und einem Umsatz von rund einer Milliarde Euro im Jahr 2011. „Die Transaktion war aufgrund der internationalen Präsenz des Zielobjekts in 19 Ländern mit mehr als 350 Standorten sehr anspruchsvoll ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK