Seminar: Risiko Baugrund

Viele Baustreitigkeiten haben ihre Ursache in Baugrundrisiken, weil hier die zu vereinbarenden Leistungen des Auftragnehmers nicht eindeutig "vorgeplant" werden können. Dies führt zu Konflikten sowohl in der Vergabe als auch in der Baudurchführung. Dieses Seminar zeigt auf, worin diese Risiken bestehen, was die neueste Rechtsprechung hierzu sagt und wie man sich als Auftraggeber, Planer und Auftragnehmer hierauf einstellen kann.

Aus dem Inhalt: Rechtsteil:

Der Baugrund in Ausschreibung, Vergabeverfahren und Kalkulation. Was gehört zum "Baugrund"? Wer ist verantwortlich für den Baugrund? Was ist besser: Einheitspreis-oder Pauschalvertrag? Baugrundgutachten-Welche Rolle spielen sie? "Überraschungen" im Boden: Leistungsstörungen und ihre Folgen. Das "Baugrundrisiko" und seine rechtliche Bewältigung.

Baubetrieb:

Die Baustellendokumentation (Schriftverkehr, Bautagesberichte, Protokolle usw ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK