ein lügender Anwalt oder alles nur Auslegung

Im Rahmen einer arbeitsgerichtlichen Auseinandersetzungen über Massenkündigungen erklärte - laut Pressemitteilung des Weser - Kurier - der Prozeßvertreter des Arbeitgebers nach eidesstattlicher Versicherung eines Arbeitnehmervertreters: "Ich kann hier ohne Rücksprache mit den Gesellschaftern der Antragsgegnerin erklären, dass bis Mittwoch, den 25.11.2009, 12 Uhr, keine Kündigungen ausgesprochen werden, wenn ein Vergleich abgeschlossen wird." Nun wurden in der Nacht zum 25.11.2009 doch Kündigungen in die Briefkästen von 198 Arbeitnehmern geworfen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK