Die Datenwoche im Datenschutz (KW35 2011)

Sie können nicht alles lesen. Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (WAZ-Politik, Google Street View, Überwachungswahn, ULD, Versicherungsmakler, Facebook, Datenschutzkodex, Meldewesenreform).

Samstag, 27. August 2011

Der Geschäftsführer der WAZ-Mediengruppe, Christian Nienhaus, hat dem WDR vorgeworfen, Politiker für eigene Zwecke unter Druck zu setzen. In einem Gespräch mit der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (FAZ) sagte der Verlagsmanager: „Im Landtag von Nordrhein-Westfalen wurde Abgeordneten gedroht, wenn sie gegen die Mediengebühr stimmten, würde das in der WDR-Berichterstattung Folgen haben.“ Der Sender lehnte es auf Anfrage zunächst ab, sich zu dem Vorwurf zu äußern. Mehr bei derwesten.de…

***

Sonntag, 28. August 2011

“Google Street View” ist ungefährlich. Die filmische Panoramadarstellung kompletter Straßen im Internet, die Google auf der Seite “Street View” anbietet, birgt keine Gefahr für Israels Sicherheit. So entschied die Behörde für Datenschutz in Jerusalem und genehmigte der US-amerikanischen Internet-Suchmaschine den Einsatz ihrer Filmmobile, allerdings nicht, ohne zuvor strenge Auflagen festzulegen. Weiter bei taz.de…

***

Montag, 29. August 2011

Ein breites Bündnis aus Datenschutzorganisationen und -verbänden unter Federführung des Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung (AK Vorrat) ruft zu einer Großdemonstration in Berlin auf. Sie findet am Samstag, dem 10. September, im Rahmen des internationalen Aktionstags “Freedom not Fear” statt. Unter dem Motto “Freiheit statt Angst – Stoppt den Überwachungswahn” wollen die Datenschützer wie schon in den Vorjahren für Bürgerrechte, Datenschutz und ein freies Internet ohne Überwachung auf die Straße gehen. Mehr bei zdnet.de…

***

Nachdem das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz (ULD) bei Verwendung mit Bußgeldern bis zu 50 ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK