1. Woche – Übersicht ist alles!

Bevor ich mit der richtigen Arbeit beginne muss erstmal Literatur her. Stundenlange Recherche brachte dann auch eine stattliche Liste mit Aufsätzen, Büchern, Kommentaren. Nächster Schritt sondieren der gefundenen Stellen.

Kommentare zum IZVR und IPR nehme ich so oder so mit. Man weiss nie was die noch an Überraschungen bereithalten. Sie zu lesen bringt auch keine Punkte, ich habe mir angewöhnt zu dem jeweiligen Artikel nachzuschlagen. So zieren nun der MüKo, Geimer und Schauck die eine Seite meines Schreibtisches.

In Lehrbüchern fanden sich jede Menge Erwähnungen, aber wenn man sich die betreffenden Passagen mal genauer anschaut, bleiben noch sage und schreibe fünf Bücher in der engeren Auswahl. Tja, für die anderen gab es heute kein Foto, oder so.

Aufsätze fand ich jede Menge. Zunächst kämpfte ich mich durch die IPRAX, EuZW und die NJW. Kopiert habe ich jede Menge ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK