Flugkatastrophe bei Smolensk: Vorwürfe der Straftatbegehung gegen zwei Offiziere

Die Militärstaatsanwaltschaft in Polen erhebt Vorwürfe der Nichterfüllung von Dienstpflichten gegen zwei Offiziere, welche im Jahr der Flugkatastrophe bei Smolensk, in der unter anderem der polnische Präsident Kaczynski starb, leitende Stellen in dem 36. Geschwader besetzten. Die Vorwürfe beziehen sich auf die Org ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK