Droht dem Facebook "Gefällt mir“-Button bald ein bundesweites Verbot?

Der Facebook "Gefällt mir" Button

Facebooks so genannter "Gefällt mir" oder auch "like"- Button wird auf zahlreichen Unternehmens-Webseiten zu Werbezwecken genutzt. Mit Betätigung des Buttons werden die jeweils angebotenen Webinhalte in den Facebookprofilen verlinkt und es erscheint ein „Daumen hoch“-Icon mit dem Hinweis, dass der betreffende Facebook-Account-Inhaber die verlinkten Webinhalte für gut befindet

Datenübermittlung

Fest steht, dass mit Aktivierung des „Gefällt-mir“-Buttons durch Inhaber eines Accounts bei Facebook eine Datenübermittlung an Facebook stattfindet - zumindest in Gestalt der URL der Seite, die "geliked wurde". Umgekehrt ist der jeweilige Nutzer über die Verknüpfung mit seinen Facebook-Account auch für das den Button auf seiner Webseite nutzende Unternehmen eindeutig identifizierbar. Daher erhebt der jeweilige Webseiten-Betreiber durch Anbringung des „Gefällt mir“-Buttons auf seiner Website datenschutzrechtlich gesehen personenbezogene Daten.

Die Funktionsweise des Buttons steht aber auch seit Längerem unter dem Verdacht, Daten von Nutzern zu sammeln, die über gar keinen Facebook Account verfügen, den Button aber anklicken. Gleiches gilt für Inhaber von Facebook-Profilen, die lediglich die betreffende Website besuchen, den Button aber noch nicht einmal betätigen.

Dies bestätigt nunmehr auch das ULD. Nach eingehender technischer Analyse kommt das ULD zu dem Ergebnis, dass bei Nutzung der Facebook-Dienste eine Datenweitergabe von Verkehrs- und Inhaltsdaten an den Sitz von Facebook in die USA erfolgt sowie eine qualifizierte Rückmeldung an den Betreiber hinsichtlich der Nutzung des Angebotes (so genannte Reichweitenanalyse). Wer einmal bei Facebook war oder ein Plugin wie den „Gefällt mir“- Button bei Facebook genutzt hat, muss nach Einschätzung des ULD damit rechnen, dass zwei Jahre lang von den betreffenden Unternehmen Daten gesammelt und aufgezeichnet werden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK