"Perp Walk" und das Ende vom Lied des gesellschaftlichen Todes: Dominique Strauss-Kahn (DSK)

"Ursprünglich war der perp walk nur für schwere Straftaten vorgesehen. Doch in den 1980er Jahren wurde er in New York durch Rudolph Giuliani zur Abschreckung auch auf andere Delikte ausgeweitet. Internationales Aufsehen erregte die als demütigend empfundene Vorführung des IWF-Chefs Dominique Strauss-Kahn im Mai 2011. Es war auch während eines perp walk, dass Lee Harvey Oswald, der mutmaßliche Kennedy-Mörder, von Jack Ruby erschossen wurde." Soweit WIKIPEDIA >>>>
Und heute? 20. August 2011, 23:23 Uhr Strauss-Kahn-Verfahren wird eingestellt werden Das Verfahren wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung gegen Ex-IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn wird nach Einschätzung eines der Anwälte der Klägerin eingestellt werden. http://www.stern.de/news2/aktuell/strauss-kahn-verfahren-wird-eingestellt-werden-1718819.html http://www.bild.de/politik/ausland/dominique-strauss-kahn/countdown-im-fall-strauss-kahn-19501482.bild.html DSK sex charges likely be dropped as DA calls meeting with accuser ‎33 minutes ago‎ - New York Daily News Lawyer: Strauss-Kahn accuser to meet prosecutors ‎4 hours ago‎ - The Associated Press Strauss-Kahn charges could be dropped: lawyer AFP - Brigitte Dusseau - ‎16 minutes ago‎ NEW YORK — The lawyer for the woman accusing former IMF chief Dominique Strauss-Kahn of sexual assault has said he believes all or some of the charges will be dropped, in the latest twist in the sensational case. Kenneth Thompson, the attorney for ... DSK sex charges likely be dropped as DA calls meeting with accuser New York Daily News - Melissa Grace - ‎33 minutes ago‎ An attorney for DSK sexual assault accuser, Nafissatou Diallo (r.), said he expected the DA to drop charges against the former head of the IMF after being asked to sit-down with officials Sunday. The Manhattan District Attorney's .. ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK