Rezension Öffentliches Recht: Praktikumsrecht

Schade, Praktikumsrecht, 1. Auflage, Kohlhammer 2011 Von Rechtsreferendar Marcus Heinemann, Dipl.-Verw. (FH), Hamburg Das vorliegende Werk „Praktikumsrecht“ erschien 2011 in der ersten Auflage im Kohlhammer Verlag. Dabei handelt es sich um die Reihe „Recht und Verwaltung“. Der Autor Prof. Dr. Friedrich Schade MBA ist Lehrender an der privaten Hochschule für Business and Information Technologie School in Iserlohn. „Praktikumsrecht“ ist seine Antwort auf die „Generation Praktikum“, geschrieben für Unternehmen und Praktikanten zur besseren Orientierung und für mehr Rechtssicherheit. Das Buch besteht aus sieben großen Teilen auf 119 Seiten und deckt damit nicht nur die Grundlagen des Praktikumsrechts im ersten Teil und das individuelle Praktikumsrecht im zweiten Teil ab, sondern beschäftigt sich im dritten Teil auch mit Fragen des besonderen Arbeitsschutzrechtes sowie dem besonders zu betonenden vierten Teil um das Sozialversicherungsrecht der Praktikanten. Ferner werden im fünften Teil die Anwendbarkeit von Teilen des kollektiven Arbeitsrechts auf Praktikumsverhältnisse behandelt sowie im sechsten und im siebten Teil die Arbeitsgerichtsbarkeit und das Schlichtungsrecht angerissen. Der Aufbau und die inhaltliche Gestaltung des Werkes schaffen somit bereits beim oberflächlichen Studium der Materie einen guten Überblick zu den relevanten Themen sowie Fragestellungen, die ein Praktikumsverhältnis unmittelbar betreffen können ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK