Rezension Öffentliches Recht: Hamburgisches Hochschulgesetz

Neukirchen / Reußow / Schomburg, Hamburgisches Hochschulgesetz, 1. Auflage, Nomos 2011 Von RA Christian Reckling, Hamburg Der in der Erstauflage vorliegende Kommentar zum Hamburgischen Hochschulgesetz schmückt sich mit der Besonderheit, dass er eine vollständige Kommentierung des Hamburgischen Hochschulrechts enthält und sich gleichzeitig als eine der ersten landesrechtlichen Hochschulkommentierungen präsentiert. Dies war unter anderem dem Umstand geschuldet, dass das Hamburgische Hochschulgesetz seit seiner Neuverkündung am 18. Juli 2001 mehrmals geändert worden ist. Insbesondere der Beschluss vom 7. Juni 2010 führte weitreichende Änderungen durch, wobei unter anderem der Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte erleichtert und die Bachelor-Master-Studiengänge in ihrer Entwicklung weiter vorangetrieben werden sollten. Die Bearbeitung des Kommentars ist dabei hervorragend gelungen. Sie besticht durch eine klare, sachliche und auf das Wesentliche konzentrierte, gründliche Darstellung. Besonderes Augenmerk ist dabei auf die Praxisnähe der Autoren zu legen, die bei der Kommentierung viel praktische Erfahrung einbringen konnten ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK