Rezension Strafrecht: Jugendstrafrecht

Laubenthal / Baier / Nestler, Jugendstrafrecht, 2. Auflage, Springer 2010 Von RAG Dr. Benjamin Krenberger, Landstuhl Einige Zeit ist vergangen bis die erfolgreich lancierte Erstauflage eine Erneuerung erfahren hat. Zum Autorenteam um Prof. Laubenthal ist nun, wie auch im Buch zur Strafvollstreckung, Nina Nestler gestoßen. Das Konzept der ersten Auflage wurde weitgehend beibehalten, wenngleich aufgrund von Gesetzesänderungen und ergangener Rechtsprechung einzelne Abschnitte ganz neu überarbeitet werden mussten. Auf bald 500 Seiten kann sich der Leser nunmehr zum Jugendstrafrecht informieren. Die Gestaltung des Werks ist gelungen und verbindet Fließtext, Fußnotenapparat und zahlreiche visualisierende Elemente und Tabellen. Hinzu kommen kleiner gedruckte vertiefende Passagen und hervorgehobene Fallbeispiele. Unschön ist das recht kurze Sachverzeichnis, das sogar kürzer ist als das Abkürzungsverzeichnis. Da sollte nachgearbeitet werden. Die Autoren legen den Fokus klar auf den Studenten als Leser, was sich u.a. in Tipps zur Erstellung des „Gutachtens“ verdeutlicht. Dennoch kommen zahlreiche Probleme der Praxis ebenfalls zur Sprache, sodass man sich auch über das Studium hinaus mit dem Werk befassen kann. Schon die Einordnung des Jugendstrafrechts ganz zu Beginn als Spezialprävention und der kritische Umgang mit dem Erziehungsgedanken zeigen dem Leser den hohen Anspruch der Autoren. Hier wird nicht plump wiedergekäut, sondern der Leser wird in komplexe Überlegungen mit einbezogen und ihm werden Lösungsansätze angeboten, ohne diese für unangreifbar zu postulieren. Ähnliches zeigt sich auch bei der Einordnung des § 3 JGG im Rechtssystem, v.a. im Vergleich zu den Schuldausschließungsgründen, und der Anwendung im Verfahren. Ausfüllungsbedürftige Vorgänge wie die Anwendung des JGG auf Heranwachsende oder die Frage der jugendspezifischen Auslegung von Straftatbeständen werden mit passenden Beispielen erläutert ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK