Kundenanwalt ???

Der Kollege Hoenig hat sich ja schon hier und da seine Gedanken über den sog. „Kundenanwalt" der ERGO-Gruppe gemacht. Eine solche Institution gibt es z.B. auch bei der Commerzbank. Diese stellt allerdings auch gleich klar:

Als Bankmitarbeiter ist er kein Anwalt im juristischen Sinne. Vielmehr verfolgt er das Ziel, zu schlichten und eine einvernehmliche Lösung herbeizuführen, die für den Kunden und die Bank akzeptabel ist.

Bei der ERGO kommt man erst auf einem Umweg zu einer ähnlichen Erkenntnis:

Der Kundenanwalt ist kein Anwalt im juristischen Sinn. Er ist ein von ERGO berufener Interessenvertreter der Kunden ...
Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK