Neue Regeln der Grundstücksbewertung in Polen

Eine neue Verordnung, welche am 26.08.2011 in Kraft treten und die Verordnung über die Grundstücksbewertung und das Bewertungsgutachten ändern wird, sieht geänderte Grundsätze der Bewertung von Grundstücken in Polen vor, welche für öffentliche Straßen genutzt werden sollen. Gemäß den neuen Vorschriften wird der Wert eines Grundstücks aufgrund von Transaktionspreisen festgelegt, welche den jeweiligen Immobilienmärkten, abhängig von der Art der zu erwerbenden Immobilie (so etwa die Märkte, auf denen die landwirtschaftlichen oder gewerblichen Grundstücke gehandelt werden), entnommen werde ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK