Landgericht Bonn untersagt der Post Werbung für E-Postbrief “so sicher und verbindlich wie der Brief”

Mit dem E-Postbrief der Deutschen Post sollte die elektronische Kommunikation vertraulich und verbindlich werden, das jedenfalls versprachen Werbebroschüren, die die Post millionenfach in die Briefkästen deutscher Haushalte steckt. Doch so verbindlich wie ein Brief ist die Kommunikation per E-Postbrief eben gerade nicht. Für Rechtserklärungen, für die das Gesetz oder das Kleingedruckte eines Vertragspartners die sogenannte Schriftform vorsehen, ist der E-Postbrief nicht geeignet. Daher ging der „Verbraucherzentrale Bundesverband“ (vzbv) gegen die missverständliche Werbung gerichtlich vor ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK