Bundesnetzagentur ermittelt Kosten der Stromnetzbetreiber

Die Bundesnetzagentur (BNetzA) ist im Rahmen der Bestimmung des Ausgangsniveaus für die zweite Regulierungsperiode darauf angewiesen, die Kosten der Stromnetzbetreiber transparent zu erfassen. Die BNetzA möchte die bestehende Systematik daher erweitern. Als ergänzendes Instrument zur bisherigen Kostenerhebung und Kostenprüfung plant sie die Einführung einer prozesskostenbasierten Erfassung der operativen Kosten von Stromnetzbetreibern. Dies soll die Transparenz erh ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK