Soziale Netzwerke: Ohne sie geht es nicht. Gewusst wie.

Soziale Netzwerke, wie Facebook, Twitter & Co. sind privat und im Geschäftsalltag nicht mehr wegzudenken. Unternehmen erkennen immer mehr ihre Bedeutung. Wenn nicht sollte man diesem Thema auch etwas Aufmerksamkeit widmen – auch in kleineren und mittleren Unternehmen.

Im Privatleben verbringen Leute heutzutage drei Stunden und mehr am Tag in sozialen Netzwerken. Sie werden von Firmen genutzt, um Kunden zu finden, anzusprechen, sowie um Mitarbeiter zu finden. Eine wesentliche Neuerung ist die Möglichkeit der Kunden, in kürzester Zeit Produkte und Handlungsweise von Firmen zu bewerten und zu kommentieren.

Dies sollten Unternehmen erkennen und sich an die neuen Gegebenheiten anpassen. Wenn man sich auf den sehr schellen Dialog mit den Kunden einlässt, sollte man einige „Spielregeln“ beachten und entsprechend geschultes Personal einsetzen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK