"Die 100 reichsten Deutschen"

Eigener Leitsatz: Es ist zulässig über die geschätzte Höhe des Privatvermögens eines bekannten Unternehmers zu berichten - "Die 100 reichsten Deutschen". Der Eingriff in das allgemeine Persönlichkeitsrecht des Unternehmers ist zulässig, da er sich im Rahmen der Freiheit der Berichterstattung, Art. 5 Abs. 1 GG, bewegt. Die Information über die Höhe des Vermögens bekannter Unternehmerpersönlichkeiten ist ein Indikator für die wirtschaftliche Gesamtentwicklung der Nation und ist von wirtschafts- und steuerpolitischem Interesse. Dahinter treten eine etwaige Erpressungsgefahr und der etwaige Anstoß einer Neiddebatte zurück.

Landgericht München I

Urteil vom 06.04.2011

Az.: 9 O 3039/11

Tenor: I. Die Klage wird abgewiesen. II. Die Klagepartei trägt die Kosten des Rechtsstreits. III. Das Urteil ist gegen Sicherheitsleistung in Höhe von 110 % des vollstreckbaren Betrages vorläufig vollstreckbar. Tatbestand: Die Parteien streiten um die Zulässigkeit einer Presseveröffentlichung. Die Beklagte gibt als Verlag ... heraus. In der Ausgabe 10/2010 veröffentlichte sie auf Seite 15 eine Liste mit dem Titel "Die 100 reichsten Deutschen". In dieser Liste berichtet sie auch über den Kläger und ordnet diesen wie folgt ein: ... ... Der Kläger gründete im Jahr 1966 das Unternehmen ... . Der Konzern ist heute der weltweit größte Direktvertreiber von Tiefkühlkost und Speiseeis. In Deutschland hat das Unternehmen einen Markanteil am Tiefkühlkostmarkt von ca. 70 Prozent. Der Konzern ist in zwölf europäischen Ländern mit mittlerweile rund 240 Niederlassungen vertreten, beliefert etwa sechs Millionen Haushalte und beschäftigt ca. 9.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Name des Konzerns geht auf den seines Gründers zurück. Auch die zahlreichen weiteren Gesellschaften tragen in ihrer Firma allesamt den Namen ... . Der Konzern besteht aus einer Vielzahl von Gesellschaften. Die in ... wesentlich tätige Gesellschaft ... ist die .. ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK