Weitere Cyber-Attacken: War es China?

Wie vor kurzem gemeldet wurde, ist es jetzt zu einem der größten Hacker-Angriffe aller Zeiten gekommen. Mehr als 72 Regierungen, Firmen und sogar weltweit agierende Einrichtungen wie die UN seien hiervon betroffen gewesen. Dies teilte die Sicherheitsfirma McAfee in einem 14 Seiten umfassenden Bericht mit. Einige Experten vermuten demnach, dass diese gezielten Angriffe von einem Staat ausgingen. Vieles würde auf China hindeuten, ließen Sicherheitsexperten in internen Kreisen verlauten.

Längst ist die Cyber-Kriminalität ein besorgniserregender Trend geworden ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK