Tipps für Fahranfänger zum Führerschein auf Probe! – Was passiert, wenn mal was passiert?

Tipps für Fahranfänger zum Führerschein auf Probe!Führerschein auf Probe – Was passiert, wenn mal was passiert?

Wann gilt die Probezeit und wie lange läuft sie?

Beim erstmaligen Erwerb einer Fahrerlaubnis gilt eine „Probezeit“ von zwei Jahren, gerechnet vom Zeitpunkt der Erteilung an. Die Probezeit endet vorzeitig, wenn dem Inhaber der Fahrerlaubnis die Fahrerlaubnis entzogen wird oder der Inhaber auf die Fahrerlaubnis verzichtet. In diesem Fall beginnt dann aber mit der Erteilung einer neuen Fahrerlaubnis eine neue Probezeit. Die Probezeit läuft dann aber nur für den Umfang der Restdauer der vorherigen Probezeit. Die bis 31.12.2010 gesetzlich vorgesehene Möglichkeit einer Verkürzung der Probezeit um ein Jahr bei Inhabern einer Fahrerlaubnis der Klasse B durch Absolvieren einer freiwilligen Fortbildung wurde mittlerweile leider abgeschafft.

Was passiert, wenn ich „geblitzt“ werde?

Wenn gegen den Inhaber einer Fahrerlaubnis erstmals eine Straftat oder Ordnungswidrigkeit rechtskräftig verhängt wird, die in das sogenannte Verkehrszentralregister (“Punktesünderkartei in Flensburg”) eingetragen wird, ist die Fahrerlaubnisbehörde an die gesetzlichen Vorgaben gebunden und hat gegenüber dem Fahrerlaubnisinhaber die Teilnahme an einem Aufbauseminar anzuordnen und hierfür eine Frist zur Erledigung zu setzen. Alle Ordnungswidrigkeiten mit mehr als 35 EUR Geldbuße werden in Verkehrszentralregister eingetragen. Also alles, was Punkte gibt, kommt in die Kartei nach Flensburg. Diese erste Maßnahme wird dann durchgeführt, wenn eine schwerwiegende oder zwei weniger schwerwiegende Zuwiderhandlungen begangen worden sind. Die Anordnung der Teilnahme an einem Aufbauseminar erfolgt durch die Fahrerlaubnisbehörde in Schriftform unter Angabe der Verkehrszuwiderhandlungen, die zu der Anordnung geführt haben. Die Erledigungsfrist muss angemessen sein ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK