Streikforderung nach festen Einstellungsvoraussetzungen zulässig

Arbeitnehmer dürfen nicht nur für mehr Lohn streiken. Das Hessische Landesarbeitsgericht (LAG) in Frankfurt am Main hat am späten Montagabend, 08.08.2011, die Forderung der Gewerkschaft Flugsicherung nach festen Anforderungen für Stellenbewerber für zulässig erklärt (AZ.: 9 SaGa 1147/11). Damit dürfen die Fluglotsen wie angekündigt am heutigen Dienstag, 09.08.2011, streiken.

Die Fluglotsengewerkschaft will nicht nur höhere Tariflöhne sondern auch Änderungen ihres Eingruppierungstarifvertrags durchsetzen. Einzelne Streikforderungen hatte sie dabei im Zuge der Gerichtsverhandlungen schon zurückgenommen, um die Rechtmäßigkeit des Streiks nicht zu gefährden. Das Arbeitsgericht Frankfurt am Main hatte danach den Strei...

Zum vollständigen Artikel

Über den Artikel

Veröffentlicht im Blog Kanzlei Blaufelder.
×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK