NRW erhöht Grunderwerbsteuer

Die Grunderwerbsteuer in NRW wird zum 1. Oktober 2011 von 3,5 auf 5% erhöht.

Nachdem der Landtag das Gesetz am 20.07.2011 verabschiedet hat, erfolgte kürzlich die die Unterzeichnung des Gesetzes. Mit der Erhöhung folgt Nordrhein-Westfalen den Bundesländern, Berlin, Brandenburg, Br ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK