WPK: Verfahrensordnung Anlassunabhängige Sonderuntersuchungen aktualisiert

Die Verfahrensordnung für die Durchführung der Untersuchungen nach §§ 61a S. 2 Nr. 2, 62b Abs. 1 WPO (Anlassunabhängige Sonderuntersuchungen) ist redaktionell angepasst worden (Stand: 27.6.2011). Das berichtet der Betriebsberater in seiner Online-Ausgabe (http://www.betriebs-berater.de/nachrichten/pages/show.php?timer=1312359108&deph=0&id=81915&currPage=1#Szene_1). Die Aktualisierung der Verfahrensordnung trägt dem im Rahmen des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes (BilMoG) in das Genossenschaftsgesetz (GenG) eingefügten § 63 h Rechnung. Die Abschlussprüferaufsichtskommission hat der Änderung der Verfahrensordnung zugestimmt.

Zur Umsetzung von Artikel 32 Abs. 5 der Abschlussprüferrichtlinie wurde im Rahmen des BilMoG (in Kraft getreten am 29.5 ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK