LG Düsseldorf: "Nicht quatschen, MACHEN" als T-Shirt-Aufrduck - Mario Barth scheitert mit Unterlassungs- und Schadensersatzansprüchen

LG Düsseldorg Urteil vom 27.07.2011 2a O 72/11 Nicht quatschen, MACHEN Das LG Düsseldorf hat völlig zu Recht entschieden, dass Mario Barth keinen Annspruch auf Unterlassung der Verwendung des Spruchs "Nicht quatschen, MACHEN" als T-Shirt-Aufdruck gegen eine T-Shirt-Händlerin hat. Aus den Entscheidungsgründen: "Der Vertrieb von T-Shirts mit dem Slogan "Nicht quatschen, MACHEN" durch die Beklagten stellt keine unlautere Nachahmung der Produkte des Klägers gem. §§ 3, 4 Nr. 9 UWG dar. [...] Gemessen an diesen Grundsätzen kommt dem reinen Slo ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK