Gerade noch die Kurve gekriegt

Fahndungsplakat des BKA

Es war eine Wendung um 180 Grad: Rainer Hofmeyer, Abteilungspräsident beim BKA a.D. hat heute im Buback-Verfahren eine erstaunliche Aussage gemacht: Verena Becker habe an Tag des Anschlags (07. April 1977) für das BKA nicht zum unmittelbaren Kreis der Verdächtigen gehört. Damit revidierte Hofmeyer eine Aussage, die er mir gegenüber 2008 für das Feature „Verschlusssache Buback“ gemacht hatte. Damals sagte er, Verena Becker sei für das BKA unmittelbar nach den Morden „im Zielspektrum“ gewesen. Das sei ein Irrtum gewesen, so Hofmeyer heute.

Mich hat dieser Umschwung nicht sonderlich erstaunt, denn Hofmeyer hatte seine pointierte Antwort bereits 2010 gegenüber meinem Kollegen Egmont Koch für die ARD- Reportage „Bubacks Mörder“ nicht wiederholt. Die Frage war nur: Warum genau rudert der heute 64jährige ehemalige Ermittler zurück?

Dafür gibt es wohl zwei Antworten, die mehr oder weniger zusammenhängen dürften: Erstens soll die damalige BKA-Leitung (in Person eines Vizepräsidenten) beamtenrechtliche Konsequenzen wegen Hofmeyers Aussagen mir gegenüber erwogen haben. Zweitens hat Hofmeyer (nach seiner heutigen Darstellung) inzwischen festgestellt, dass er bei seiner Antwort seine Erinnerungen an den Mord in Karlsruhe und an die Festnahme von Verena Becker in Singen verwoben hat. Er will also in die Antwort spätere Geschehnisse einbezogen haben.

Tatsache ist, dass Hofmeyer im April 1977 nach einem Jurastudium als junger Kriminalrat eine entscheidende Rolle bei der Aufklärung des Buback-Mordes hatte (weshalb er für mich auch ein wesentlicher Zeitzeuge für das Feature war). Er arbeitete beim BKA innerhalb der Abteilung Terrorismusbekämpfung („TE“) in Bonn Bad Godesberg und wurde unmittelbar nach Bekanntwerden der Nachricht von der Ermordung Bubacks „Taktischer Einsatzleiter“ und organisierte die Fahndung ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK