Stromtarifwechsel mit Hürden?

Es gibt zahlreiche Portale, die online einen Stromvergleich anbieten und helfen wollen, Kosten zu sparen. Warum auch nicht.

Vorsichtig sollte man jedoch sein, denn es gibt jede Menge Lockangebote, die schon Irreführung sind.

So hat ein Kunde bei seinem Versorger bisher für ca. 4.200 kWh 1.200 EUR im Jahr berappt. Wie üblich in monatlichen Abschlägen und mit einer Endabrechnung.

Bei einem Internetvergleich findet er nun heraus, dass eine Firma mit flexiblen Strom für den Verbrauch nur 689,00 EUR haben möchte. Das klingt toll. Zwar soll er das im Voraus für das ganze Jahr berappen, aber das wäre bei einer solchen Ersparnis in Ordnung ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK