Apple Inc. gewinnt “ipods.com” im UDRP-Verfahren (Apple Inc. v. Private Whois Service, WIPO Case No. D2011-0929)

Apple Inc. hat in einem Schiedsverfahren nach der Uniform Domain Name Dispute Resolution Policy (UDRP) die Übertragung des Domainnamens “ipods.com” erwirkt. Der Wert des Domainnamens dürfte beträchtlich sein. Apple hatte 2007 die Domain “iphone.com” für einen siebenstelligen Betrag und in diesem Jahr den Domainnamen “icloud.com” für 4,5 Millionen Dollar angekauft.

In der Entscheidung vom 21.07.2011 ist der Schiedsrichter David J.A. Cairns davon ausgegangen, dass der Domainname, der auf eine Parking-Webseite unter einem anderen Domainnamen weitergeleitet wurde, die Werbelinks zu Apple-Produkten enthielt, mit den IPOD-Marken von Apple verwechslungsfähig ist, der Domaininhaber selbst keine Rechte oder berechtigte Interessen an dem Domainnamen hat und der Domainname bösgläubig registriert und benutzt wurde ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK