IPO UK: Markeninhaber produktiver, innovativer, leistungsfähiger

Das Intellectual Property Office hat in einer massiven Studie untersucht, welche statistische Beziehung zwischen der Marke und der Leistungsfähigkeit eines Unternehmens besteht. Die Studie basiert auf dem Datenmaterial von bis zu 226.343 britischen Unternehmen zwischen den Jahren 2000-2006.

Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass Unternehmen, die ihre Waren und/oder Dienstleistungen mit Marken kennzeichnen, statistisch eine höhere Produktivität aufweisen, eine höhere Beschäftigung haben, höhere Gehälter zahlen und höhere Wachstumsraten besitzen als Unternehmen, die über keine ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK