Freispruch vom Vorwurf der fahrlässigen Tötung

Strafverteidigung / Strafrecht / Notwehr / fahrlässige Tötung / Freispruch

Das Landgericht Frankfurt hat einen Hobbyjäger vom Vorwurf der fahrlässigen Tötung freigesprochen. Zuvor war der Mann vom Amtsgericht zu einer Freiheitsstrafe von zehn Monaten zur Bewährung verurteilt worden. Der pensionierte Postbeamte schoss 2008 auf einen jungen Mann, der in seine Gartenlaube eingebrochen war und dort nach Beute suchte. Das Gericht hatte zu klären, ob es sich ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK