Mist von Kleinvieh kann gewaltig stinken

1. Lieber Kostenfestsetzungsbeamter, Du schreibst, ich solle meinen Antrag auf Festsetzung der PKH-Vergütung hinsichtlich der geltend gemachten Fahrtkosten abändern. Du hast Recht. Ich habe im Verlauf des Verfahrens meinen Kanzleisitz verlegt. In den letzten 2 Jahren habe ich 3 Termine bei Gericht wahrgenommen und hierfür jeweils 2x 30 km abgerechnet. Dein Schreiben nehme ich zum Anlass, die Abrechnung zu überprüfen. Die Entfernung von meinem letzten Kanzleisitz zum Gericht betrug nicht 30 km, sondern 28,6 km. Ich nehme den Antrag daher um 1,4 km x 3 Termine x 2 Wegstrecken x 0,30€ = 2,52 19 % Umsatzsteuer 0,48 Summe 3,00 € zurück. Dass ich bei einem Streitwert im 5-stelligen Bereich rund 1 ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK