EGMR: Betrunkener stellvertretender Polizeichef

Der Europäische Gerichtshof für Menschrenrechte (EGMR) hat heute festgestellt, dass die slowakischen Behörden mit der Zusprechung eines Schadenersatzes von 12'250 Euro wegen einer Artikelserie, in der über einen stellvertretenden Polizeichef und einen Deputierten be ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK