Mit seinem Latein am Ende

Für meinen Mandanten erhob ich Zahlungsklage vor dem Landgericht. Der Anwalt der Gegenseite wies den Anspruch mit einigen, meiner Ansicht nach wenig stichhaltigen Argumenten zurück. Letztlich verwies er noch darauf, daß die Klageforderung auch verjährt sei.

Das rief bei mir doch etwas Verwunderung hervor, da ich nun wahrlich nicht erkennen konnte, wie man vorliegend auf den Gedanken verfallen konnte, die F ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK