Im ganzen Satz?

Juristen sprechen manchmal komisch. Schreiben können sie ebenfalls meist nur so, dass das Lesen für Dritte eine Zumutung ist. Aber auch die besten Freunde der Anwaltschaft – Versicherungen – sind in den Wettbewerb des schlechten Schreibstils eingestiegen. Es liegt vielleicht auch an der Jugendsprache, die bekanntlich größtenteils ohne Artikel auskommt (“Fahr’n wir heute Gericht?”). Dann müsste die Nachwuchsfrau der Aachen Münchener mit der der Weigerung zur Benutzung eines Objektes voll im Trend liegen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK