Allfinanz Deutsche Vermögensberatung kann Sonderzahlungen überwiegend nicht zurück verlangen

Vorgestellt von Rechtsanwalt Kai Behrens

In einem Rechtsstreit der Allfinanz Deutsche Vermögensberatung DVAG gegen einen ehemaligen Vermögensberater ging es vor einem Landgericht um die Frage, ob der Vermögensberater verpflichtet ist, erhaltene feste Zuschüsse wieder zurückzuzahlen.

Das Vertragsverhältnis wurde durch einen Aufhebungsvertrag beendet. In diesem Aufhebungsvertrag wurde geregelt, dass sämtliche Ansprüche erledigt sind, mit Ausnahme der Forderungen aus dem Kontokorrentverhältnis ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK