Mit Insulin verunreinigte Kochsalzlösung: weitere Todesfälle in Klinik gemeldet

Nachdem in einem Krankenhaus waren vor zwei Wochen bereits eine 44-jährige Frau sowie zwei 71 und 84 Jahre alte Männer gestorben waren, sind nun zwei weitere Patienten in einem britischen Krankenhaus infolge offenbar absichtlicher Vermischung von Insulin in Kochsalzlösung gestorben, sind nach einem Bericht des Guardian im Krankenhaus von Stepping Hill in Stockport ein 83-Jähriger und eine 84-Jährige verstorben. Am Mittwoch wurde eine 27-jährige Krankenschwester unter Mordverdacht festgenommen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK