Teure Dummheit

Wie ich bereits hier berichtet habe, hatte ein Möchtegern-Kupferdieb ein Kabel durchtrennt, das unter 20.000 Volt stand. Abgesehen von den strafrechtlichen Problemen, die er nun bekommen wird, so berichtet die Saarbrücker Z ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK